Jason C. – Wo bist du?

The Grudge 2Jason C., Filmstudent aus den Vereinigten Staaten, macht sich auf den Weg nach Tokyo, Japan um dort eine Dokumentation über die Dreharbeiten von The Grudge 2 zu drehen.

Dort angekommen, erzählt ihm der Drehbuchautor des Films, Stephen Susco, daß der Film auf tatsächlichen Begebenheiten beruhe und daß Teile des Original-Grudge Hauses im Set verbaut wurden.

Neben dem Drehbuchautoren lernt Jason auch sehr schnell alle anderen Crew-Mitglieder kennen, unter anderem auch Amber Tamblyn and Sarah Michelle Gellar, die ihm dann auch für Interviews zur Verfügung stehen. Darin wirken sie jedoch zunehmend abwesend und irritiert bis eingeschüchtert, nicht zuletzt auch durch die immer wieder auftretenden unerklärlichen Phänomene.

Eines Tages ist Jason plötzlich verschwunden und niemand weiß etwas über seinen Verbleib. Einzig sein Mitbewohner in den USA erhält ein Paket mit dem Videomaterial von Jason und begibt sich fortan auf Spurensuche nach Jason. Er führt Jasons Blog auch fort.

Das, was fast schon nach einem neuen ARG klingt, ist eher ein grusliger bis netter Zeitvertreib einer interessanten viralen Kampagne, mit der Sony Pictures in den USA den Filmstart von The Grudge 2 am 13. Oktober bewirbt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.