Weltweite Trainingslager für Labyrinth-Läufe

Verschiedene Gruppen auf der ganzen Welt nutzen den 20. April für Trainingsläufe im Labyrinth. Angestachelt von den Bildern und Videos der kanadischen Gruppe, die bereits vorher schon einen Testlauf gestartet hatten, kamen traf sich am letzten Sonntag wie angekündigt in San Francisco eine Gruppe von 20 Menschen, die gemeinsam in einem riesigen Labyrinth einenTestlauf absolvierte.

[youtube]7uddpH36a50[/youtube]

Auch in Zürich gab es einen Trainingslauf, der einen ganz anderen Ansatz verfolgte. Sehr interessant ist übrigens auch Team Wellington, die bei pladderndem Regen von allen Teams des Tages dann sogar die Bestzeit von einer Minute aufstellten. Aus Brasilien gibt es bereits mehrere Videos von den Trainingsläufen. Weitere Labyrinth-Läufe werden aus Madrid, Jerusalem, Buenos Aires gemeldet und auch in Berlin stand der Sonntag ganz im Zeichen der verbotenen Sportart.

[youtube]s7fTrdrlBrs[/youtube]

Die 6 jungen Sportler können bei so viel Einsatz auf der ganzen Welt also ein kleines bisschen beruhigter schlafen gehen, denn wenn die Trainingsgruppen sich weiterhin so vergrößern und erfolgreich trainieren steht der erfolgreichen Bewältigung der Aufgabe nichts mehr im Wege.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.