The 39 Clues – The Movie

Schon der erste Teil[1. erschienen am 9. September 2008] der Buchreihe The 39 Clues, The Maze of Bones[2. Inzwischen gibt es die Bücher auch auf Deutsch. In der Übersetzung heißt der 1. Band der Reihe “Die 39 Zeichen – Die Katakomben von Paris”], war ein voller Erfolg und schaffte es auf Platz 1 der Bestseller-Liste der New-York Times. Das 2. Buch wiederholte diesen Erfolg nur wenige Monate später noch einmal. Inzwischen ist der 11. Band der Reihe erschienen und der Erfolg der Buchreihe hält immer noch an. Das könnte auch etwas mit dem außerordentlichen Konzept der Reihe zu tun haben, denn die Geschichte wird hier nicht nur auf den einzelnen Seiten der 11 Bände erzählt: Neben den Büchern gibt es auch ein Sammelkarten-Spiel, wobei man seine Karten auf der Webseite registrieren und weitere Informationen freischalten kann.

Zur Geschichte

All dies baut auf der Hintergrund-Geschichte dieses multi-medialen Abenteuers auf: Sie erzählt von den Cahills – der einflussreichsten Familie der Welt. Allerdings ist die Quelle der Macht dieser Familie über die Jahre verloren gegangen. Grace Cahill, die letzte Matriarchin der Cahills, verfügte deshalb kurz vor ihrem Tod eine Änderung ihres Testaments, mit dem sie ihre Hinterbliebenen vor eine unmögliche Wahl stellte: Erhalte 1 Million Dollar oder einen Hinweis. Der erste Cahill, der es schafft, alle 39 Hinweise wieder zu entdecken, die auf der ganzen Welt verstreut sind, der wird auch hinter das verloren gegangene Familiengeheimnis kommen und die Quelle der Macht für sich entdecken – eine Belohnung, die weit über alle Grenzen hinaus reicht.

Deswegen treten die Cahills nun in einem Wettrennen um dieses Wissen gegeneinander an, wobei ihnen die Leser stehts dicht auf den Fersen sind. Die Hauptfiguren sind dabei die vierzehnjährige Amy und ihr elfjähriger Bruder Dan.

Die Familiengeheimnisse können in den verschiedenen Bänden auch immer wieder im Umfeld historischer Persönlichkeiten entdeckt werden. So haben unter anderem Benjamin Franklin (gleich im ersten Buch), Wolfgang Amadeus Mozart, Toyotomi Hideyoshi, Howard Carter, Anastasia Romanov oder auch Amelia Earhart einen “Gastauftritt”.

Dies sind die bisher erschienenen Bücher:

Book 1: The Maze of Bones (September 9, 2008) by Rick Riordan
Book 2: One False Note (December 2, 2008) by Gordon Korman
Book 3: The Sword Thief (March 3, 2009) by Peter Lerangis
Book 4: Beyond the Grave (June 2, 2009) by Jude Watson
Book 5: The Black Circle (August 11, 2009) by Patrick Carman
Book 6: In Too Deep (November 3, 2009) by Jude Watson
Book 7: The Viper’s Nest (February 2, 2010) by Peter Lerangis
Book 8: (April 6, 2010) by Gordon Korman
Book 9: (May 25, 2010) by Linda Sue Park
Book 10: (August 31, 2010) by Margaret Peterson Haddix
Book 11: (April 5, 2011) by Rick Riordan, Peter Lerangis, Gordon Korman, and Jude Watson

Zum Film

Wegen des sich bereits früh abzeichnenden Erfolgs dieser Abenteuer-Reihe für Jugendliche und junggebliebene, hat sich Dreamworks ebenso frühzeitig die Rechte an der Verfilmung der Geschichte gesichert. Zunächst hieß es, dass Steven Spielberg für den Film die Regie übernehmen würde. Doch wie Moviepilot gestern berichtete, wird diese Zügel nun Brett Ratner in die Hand nehmen, der bereits durch Filme wie X-Men – der letzte Widerstand (2006), Prison Break (2005), Roter Drache (2002) oder auch Rush Hour (1998) bekannt wurde.

Nachdem die Verwirklichung des Films immer wieder aufgeschoben wurde und die Verfilmung sogar fast schon verworfen wurde, könnte diese “Neubesetzung” dazu beitragen, dass der Film nun doch noch umgesetzt wird? Die Meinungen über den Regisseur-Tausch gehen jedenfalls weit auseinander.

Was meint ihr dazu?