The Secret World

Die Tage der Finsternis stehen bevor. Ein Gedicht, geschrieben auf altem Pergament, verkündet in vier kurzen Zeilen Unheilvolles.

Zu jeder Zeile gibt es eine Webseite, auf der jeweils ein Teil eines alten Symbols, eine Sonne, sowie ein weiters Symbol zu erkennen sind. Alle vier Teile lassen sich zu einem Gesamtbild zusammensetzen, das den Schlüssel für ein weiteres Geheimnis darstellt, denn alle vier Zeilen des Gedichts sind gleichzeitig auch ein Anagramm von Dark Days Are Coming.

Auch hierzu gibt es eine Webseite, auf welcher der soeben gefundene Schlüssel angewendet werden kann. Danach erhält man weitere Einblicke in das Geheimnis.

Auf Golem.de findet man zu The Secret World auch schon einen ausführlichen Artikel sowie einige Screenshots. Ragnar Tørnquisthat in seinem Blog ebenfalls mit einem erleichterten Unterton über das Projekt geschrieben und verkündet, daß dieses Geheimnis nun gelüftet sei. Er habe seit einigen Jahren an diesem Projekt gearbeitet und in seinen Beiträgen immer wieder Anspielungen darauf gemacht, aber natürlich nie etwas sagen dürfen und wollen.

Ob dieser kleine Ausflug in die Welt der Rätsel nur ein Teaser war und nun nur noch die geheime Welt ihre Pforten als Online-RPC eröffnet, oder ob es noch weitere interessante Sachen vor dieser Eröffnung zu enträtseln gibt, ist bislang noch ungewiss.

Webseiten:

Foren:

Blogs:

News:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.