Searching for Miguel Rodrigues

Auch wenn die USA und Großbritannien in Bezug auf die Anzahl neuer und laufender Alternate Reality Games immer noch die Nase vorn haben, so gibt es inzwischen aus anderen Teilen der Welt ebenso interessante Entwicklungen zu berichten. Beispielsweise hat gerade in Portugal ein ARG mit dem Namen Searching for Miguel begonnen.

Der junge Miguel Rodrigues (30) scheint seit kurzem unauffindbar, und das völlig ohne Grund. Die Spuren und Hinweise führen dabei über eine Vielzahl von Webseiten, Blogs, Social Networking Platformen und über mindestens ebenso viele Personen, mit denen man persönlich in Kontakt treten kann. Wer also sein portugiesisch mal wieder etwas auffrischen möchte kann das nun mit diesem interaktiven Thriller, wie dieses ARG von seinen Machern auch bezeichnet wird, tun.

Bei den Machern handelt es sich um beActive, einer noch recht jungen portugiesischen Produktionsfirma, die sich ganz dem Ziel verschrieben haben erfolgreiche 360° Formate zu kreieren, wobei sie auf geschickte Weise TV, Film und Neue Medien kombinieren. Ihr erster großer Erfolg in diesem Bereich startete 2003 im portugiesischen Fernsehen. Dabei handelte es sich um die interaktive TV-Soap “Sofie’s Diary” bei der die Zuschauer die Ängste, Zweifel und Beziehungen von Sofie fast hautnah miterleben durften, denn sie wurden aktiv in die Fortführung der Story dieser Serie mit eingebunden. Dafür wurde “Sofie’s Diary” 2004 sogar für den MEF Innovation Award nominiert. Wir sind gespannt wie sich dieses ARG weiterentwickelt und hoffen das beste für Miguel.