Die Volvo Schatzsuche wird real… (Pirates of the Caribbean)

Zum Erscheinen des dritten und vorerst letzten Teils der Fluch der Karibik-Saga(Originaltitel: Pirates of the Caribbean) aus dem Hause Disney, führte Volvo wie schon im Jahr zuvor eine den gesamten Erdball umspannende Schatzsuche durch, welche die Teilnehmer sogar bis ans Ende der Welt führte.

In der Endrunde standen sich 20 Spieler gegenüber, jeder aus einem anderen der teilnehmenden Länder, und versuchten ihr Glück die ersten zu sein, die auch das letzte Rätsel ohne weiteres lösen konnten. Dieses Wetträtseln brachte Alena Zvereva aus Russland den Gesamtsieg ein.

Dann wurde es plötzlich ein wenig still um die Schatzsuche und viele fragten sich, was denn nun mit dem versunkenen Schatz geschehen sei oder wann man das Foto der Gewinnerin beim Heben des Schatzes zeigen würde. All diese Fragen beantwortet Volvo derzeit durch eine aktuelle Meldung an alle Teilnehmenden:

Hallo Herr Möller,

Sie haben sich bestimmt schon gewundert, warum es in letzter Zeit um die Volvo Schatzsuche so ruhig geworden ist. Die Gewinnerin, Alena Zvereva aus Russland, steht ja auch schon einige Zeit fest und wartet darauf, ihren Schatz – 50.000 Dollar in Golddublonen sowie den Schlüssel Ihres neuen Volvo zu bergen. Dies ist zurzeit nicht möglich, denn:

Das Team der Bergungsspezialisten Odyssey Marine Exploration, welches die Golddublonen und den Autoschlüssel im Atlantik versenken sollte, fand nun in der Nähe der ausgewählten Stelle einen echten Schatz: Ein Schiff aus dem 17. Jahrhundert mit Münzen im Gesamtwert von geschätzten 500 Millionen Dollar liegt auf dem Grund des Ozeans. Ein Schiffswrack, das Odyssey geheimnisvoll “Black Swan” nennt.

Aus diesem Grund kann die Schatzsuche vorläufig nicht fortgeführt werden, jedoch ist Volvo inständig bemüht, das Ende der Schatzsuche so abzuschließen wie geplant. Selbstverständlich wird Alena Zvereva ihren Schatz erhalten – wann und auf welchem Wege ist leider noch offen.

Wir wollten ein richtiges Abenteuer – jetzt haben wir es! Mehr Informationen erhalten Sie hierzu auf der internationalen Blogsite.

Ihre Volvo Car Germany GmbH

So schnell wird aus einer organisierten Schatzsuche eine reale Schatzsuche. Wer ein bisschen mehr über die geheimnisvolle “Black Swan” lesen möchte, kann das in einem Artikel der Welt Online machen. Wahrscheinlich kann es sich wegen dieser Streitigkeiten noch ein wenig hinaus zögern, bis Alena Zvereva ihren Schatz heben darf. Wir hoffen jedoch für sie, dass es nicht zu lange dauert.