50Cent ruft den “Fight For Fame” aus

Freitag startete in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen ein Pervasive Game, dass sich auch auf andere Städte in Deutschland ausweiten kann, denn Curtis Jackson, alias 50 Cent, hat zum großen Fight For Fame aufgerufen.

In dem 4 Wochen dauernden Spielzeitraum bekommen die teilnehmenden Fighter Missionen zugeteilt. Ihre Aufgabe besteht darin, einen anderen Teilnehmer aus der Region, der als Target bezeichnet wird, ausfindig zu machen und mit der Handy-Kamera oder einer Digitalkamera ein Beweisfoto von dem Target zu schießen und einzureichen. Schaffen Sie dies innerhalb von sieben Tagen erhalten sie sogenannte Respect-Points gutgeschrieben. Trotzdem muß jeder Fighter bei der Ausführung seiner Missionen auf der Hut sein, denn er ist zur gleichen Zeit das Target eines anderen Fighters und könnte bereits von demjenigen ins Visier genommen worden sein.

Auf der Game-Website gibt es neben einem Leaderboard auch einen Blog sowie eine Übersicht der Anmeldungen für andere Städte, wobei man sagen kann, dass Fight For Fame bald auch die Straßen unserer Hauptstadt unsicher machen könnte, denn ab 50 angemeldeten Teilnehmern je Kampfzone beginnt auch dort der Fight und Berlin hat die 50 fast erreicht. Wie man dem Regelwerk entnehmen kann ist ein Einstieg in das Pervasive Game jederzeit möglich und wer am Ende des Spielzeitraumes unter den Top 3 des Leaderboards ist hat gute Chancen Fifty persönlich vor einem Auftritt zu treffen oder sogar den Platin Award abzustauben. Wo seid ihr, Fighter?