Mini-ARGFest ’08 – Rückblick auf Berlin

Am letzten Samstag haben wir hier in Berlin das erste Mini-ARGFest veranstaltet. Eine Schar von Leuten hatte sich bereits um 15 Uhr am verabredeten Ort eingefunden – dem vorderen Ausgang der Station am Hackeschen Markt. Gerade als die Sonne wieder zwischen den aufziehenen Wolken hindurchblitzte erhielt die Gruppe den Umschlag mit den Aufgaben zum FESTQuest überreicht und es ging los.

Gleich als allererstes musste ein Bild-Hinweis gedeutet werden, um zur ersten Station zu gelangen. Aber niemand liess sich lange lumpen und so konnte man direkt weiter zur Station Zwei übergehen, die man übrigens teilweise auch in dem kleinen Foto (Fotograf: Siedler2005) hier oben links sehen kann. So ging es dann über insgesamt 10 Stationen vorbei an historischen Gebäuden Berlins, immer auf der Suche nach den Zielkoordinaten, bis man diese und die Spur in die Zukunft gefunden hatte.

Es war natürlich streckenweise nicht immer ganz einfach und auch die mathematischen Herausforderungen waren nicht gerade alle von der einfachen Sorte, aber alle Teilnehmer waren schließlich froh, heile das Ziel erreicht zu haben. Dann kamen alle (und sogar noch ein paar mehr) in der Tucholskystraße im Keyser Soze für einen gemütlichen Abend voller Gespräche, Spiele und mit viel Spaß zusammen.

Nun können wir es kaum erwarten, bis es im nächsten Jahr wieder heisst: Auf zum ARGFest ’09!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.