Massive Dynamic | Fringe

Seit dem 11. Februar 2009 geistert ein Name durch die (hauptsächlich) deutschsprachigen Social Networks und macht massiv auf sich und eine Webseite aufmerksam. Es ist der Name einer jungen Frau: Allizee Zeva, die mit einem verzweifelten Aufruf um Hilfe bittet. Was die junge Frau in ihre anscheinend verzweifelte Lage gebracht hat, bleibt zunächst unentdeckt.

Folgt man ihrem Aufruf, landet man zwischenzeitlich auf der Website von Massive Dynamic. Dort wird ein verstörender Schwarz/Weiß-Film abgespielt, in dem man zunächst die junge Frau sieht und wie die Kamera immer näher auf ihr Gesicht zoomt. Ihre übergroßen, schwarzen Kulleraugen ziehen den Blick sofort auf sich, als plötzlich aus dem rechten Auge blutige Tränenflüssigkeit herraus rinnt. Der Film wird immer wieder von schnellen und wackelnden Foto-Sequenzen unterbrochen, während man einer atmosphärischen Musik lauscht und zum Schluß noch einmal den Hilferuf der jungen Frau hört. (Achtung! Wer zu schreckhaft ist, sollte sich das Video nicht anschauen 😉 )

Erste Spuren im Internet

Erste Hinweise auf die junge Frau kamen im deutschsprachigen Raum am 09. Februar auf, als sie ein Profil im Social Network Lokalisten eröffnete. Psycho_Logic, ein bekanntes ARGR Mitglied, ist auf sie am 11. Februar aufmerksam geworden, als sie anscheinend sein Profil aufgerufen hatte. Er klickte dann seinerseits ihr Profil an und fand dort einige interessante Sachen. Sie ist derzeit angeblich wohnhaft in München, kommt gebürtig aus Rumänien und hat in ihren Tipps für Besucher ihres Profils die Website von Massive Dynamic verlinkt, also auf die Seite, auf der ihr Video abgespielt wird.

Desweiteren findet man noch eine Telefonnummer (0800. 888 98 98) in ihrem Profil, sowie eine Email-Adresse (zeva@massive-dynamic.org) und auch hier wieder die Aufforderung “HELP ME! HELP ME! HELP ME…”

Inzwischen hat man auch in anderen Social Networks Profile von Allizee gefunden. Dazu gehören zum Beispiel Facebook,  NewcomMeineLeute.deMeine-Bundeswehr.deJoinr.de und MeinVZ.de. Sogar in XING war sie zwischenzeitlich aufgetaucht, aber anscheinend war ihr Profil-Bild nicht Business-tauglich, sodass ihr Profil dort von den Betreibern der Plattform wieder gelöscht wurde. Wenn man sich aber nun einmal anschaut, dass Allizee allein bei den Lokalisten inzwischen mehr als 300 Freunde hat, dann sind wir jetzt schon gespannt, wie es weitergeht.

Dass es weitergeht, zeigen die Entwicklungen, die derzeit im ARGR Forum dazu nachzulesen sind, denn anscheinend hat Allizee einigen ihrer Social Network Freunden verschlüsselte Nachrichten zukommen lassen. Neben der Parole “Die Zeit ist reif” (die es nicht nur aus dem rumänischen sondern zuvor auch aus Binärcode zu übersetzen galt) lässt auch der Countdown auf der Massive Dynamics Website einie spannende Tage erhoffen. Der läuft nämlich am 16. März aus.

Spuren ins TV

Passend dazu flimmert am 16. März die Pilotfolge zu J. J. Abrams neuer Serie Frings über unsere TV-Geräte. Für das Datum sollte man sich also schon einmal einen Hinweis auf Pro7 in seinen Kalender machen, denn bei einem solchen Auftakt verspricht auch die Serie spannend zu werden und aus den USA, wo die Serie einen ebensolchen Auftakt hatte und am 9. September des letzten Jahres gestartet ist, kommen ebenfalls viel positive Stimmen.

Inhaltlich geht es bei Fringe um mysteriöse und unerklärliche Phänomene und Ereignisse, die von einer jungen FBI-Agentin und einem exzentrischen Wissenschaftler genauestens unter die Lupe genommen werden. Das klingt natürlich erst einmal ein bisschen wie die X-Files (Akte X), aber wir werden schon bald wissen, welchen eigenen Weg Fringe gehen wird. Dazu kommt noch ein weiteres Schmankerl für alle LOST-Fans, denn wir dürfen auf einige Verknüpfungen der beiden Serien in Fringe gespannt sein.

Zusammenhang

Neben dem Enddatum des Countdowns und dem Startdatum der Serie Fringe im deutschen Fernsehen gibt es noch weitere Parallelen einer Verbindung von Allizee zur Serie. SpitzohrDibtych und Merzmensch haben es mit den anderen im Forum bereits eingehender untersucht. Wenn man sich die WHOIS-Informationen der Seite massive-dynamics.org anschaut, bekommt man den direkten Draht zu Pro7 schwarz auf weiß angezeigt. Die Whois-Informationen zu der Seite wurden in den Unforums bereits eingehend diskutiert, da ja vor dem Beginn der Serie im letzten Jahr bereits eine Aktion auf den dortigen Start aufmerksam gemacht hatte. Da man heutzutage auch bei WHOIS-Informationen einiges Machen kann, glaubte man zunächst in den Unforums, dass die Webseite nicht offiziell sei. Nach einigen Diskussionen darüber, dass Pro7 und Sat1 bekannte deutschsprachige Sender seien, konnten diese Zweifel aber wieder beseitig werden.

Also Allizee, wohin führst du uns nun mit deinen Spuren?