Transmedia Storytelling Berlin

Letzten Dienstag fand wieder einmal unser monatlicher ARG-Reporter-Get-2-Gether statt. Und wie schon bei den Treffen davor gingen die Gespräche auch dieses Mal wieder in die unterschiedlichsten Richtungen. Zeitweise hätte man auch meinen können, wir hätten uns zu einem geeky Austausch über neue Apps für Android und iOS getroffen. Aber der Konsens des Abends ging eindeutig in eine andere Richtung:

Die ARG-Reporter Get-2-Gether werden in Zukunft nicht mehr stattfinden.

Dieser Entschluss rührt nicht etwa daher, dass wir uns bei den Treffen langweilen, sondern vielmehr, weil wir unseren Themenkreis generell ausweiten möchten und somit der ursprüngliche Name nicht mehr zutreffend wäre. Also keine Angst! Wir schlagen nur ein neues Kapitel für Berlin auf.

Ab dem kommenden Monat laden wir Euch jeweils am zweiten Donnerstag im Monat zum Transmedia Storytelling Treffen. Die Treffen werden eingeleitet mit einem nicht mehr als 15-minütigen Impulsvortrag zu einem gerade aktuellen Thema aus dem Bereich des Transmedia Storytellings. Im Anschluss daran kann das Thema dann im Kreis noch diskutiert werden und es dürfen natürlich auch gern weitere und andere Themen besprochen werden – ganz so, wie es bisher auf unseren monatlichen Treffen der Fall war.

Ort des Austausches bleibt vorerst das Filmcafė im Prenzlauer Berg – bis wir feststellen, dass dort nicht mehr genügend Platz ist. Das erste Treffen wird am 08. September stattfinden und um 19.30 Uhr beginnen. Werdet Teil einer spannenden, aufstrebenden, neuen Bewegung. Themenvorschläge und Referenten für die Impulsvorträge sind natürlich immer herzlich Willkommen.

Das Thema unseres ersten Transmedia Storytelling Treffens und dessen Referenten (ja, es sind gleich zwei) steht auch bereits fest. Dorothea Martin (von “Das wilde Dutzend“, Twitter: @DoroMartin) wird mit mir (Twitter: @Patmo) zusammen über die neuesten Trends aus den USA berichten, die wir kurz zuvor auf dem diesjährigen ARGFest[1. Das ARGFest hat sich in den letzten zehn Jahren sowohl für ARG-Spieler als auch Produzenten, Entwickler und andere von einem einfachen Treffen zu einer großen, wiederkehrenden Konferenz entwickelt, auf der es nicht nur Einblicke in die neuesten und aktuellsten Transmedia Storytelling Projekte der Branche gibt, sondern auch einen breiten Austausch unter allen Teilnehmern ] aufschnappen werden.

Spannend? Dann meldet Eure Teilnahme hier an, damit wir abschätzen können, mit wie vielen Teilnehmern wir  rechnen können/sollten.

Wir freuen uns sehr auf den Austausch mit Euch.

Eure ARG-Reporter

Transmedia Storytelling Berlin

Treffpunkt:
Das Filmcafé
Schliemannstr. 15
10437 Berlin

Wann:
08. September 2011
19.30 Uhr

Thema:
Trends und Neuigkeiten vom ARGFest 2011 aus den USA

Referenten:
Dorothea Martin (“Das wilde Dutzend“, Twitter: @DoroMartin)
Patrick Möller (“ARG-Reporter“, Twitter: @Patmo)

ARG-Reporter Get-2-Gether im Juli


Größere Kartenansicht

Ein neuer Monat ist angebrochen und mit ihm steht das nächste ARG-Reporter Get-2-Gether bevor. Doch das ist nicht alles. Auch an Themen mangelt es zum Anfang dieses Monats nicht. Wie habt Euch zum Beispiel die kurzweillige Aktion “Habt keine Angst!” von Pro7 gefallen? Und was steckt wirklich hinter MissionIcefly? Ist es doch “nur” Kaugummi oder haben die Gerüchte Recht und es handelt sich um eine Ankündigung für einen neuen Halo Teil?

Wenn ihr Lust habt, dabei zu sein, meldet Euch doch kurz an und schaut vorbei. Wir freuen uns auf Euch am kommenden Dienstag und treffen uns ab 19 Uhr im Filmcafé am Prenzlauer Berg.

Hier gehts zur Anmeldung:

1. Mai – 1. Ankündigung


ARGR Get-Together Tuesdays auf einer größeren Karte anzeigen

Am kommenden Dienstag findet das nächster ARGR Get-2-Gether in Berlin statt. Inzwischen ist es ja fast schon eine feste Einrichtung für die Berliner ARGer geworden und so freuen wir uns auch am kommenden Dienstag wieder auf Euer zahlreiches Erscheinen.

In den letzten Tagen ist ja einiges in der Welt der ARGs geschehen, sodass bestimmt das eine oder andere Alternate Reality Game besprochen wird. Hierzu gehören: Secret LewisUrgent EvokeHerold und Erdbeerhonig und natürlich ist auch das rege Interesse an den 66 Letters nicht unserer Aufmerksamkeit entgangen, schließlich wird dazu im ARG-Reporter Forum schon fleißig diskutiert.

Wer an besagtem Abend nicht ab 19.00 Uhr in das Lesecafé Village Voice in der Ackerstraße 1A in Berlin Mitte kommen kann, für den versuchen wir wieder einen Livestream einzurichten, über den wir uns dann mittels Chat auch austauschen können.

Seid also dabei!

ARG-Reporter Get-2-Gether im März

Am kommenden Dienstag, 2. März,  ist es wieder soweit: Das nächste ARGR Get-2-Gether findet in Berlin statt. Auch dieses Mal ist die Stätte des Treffens das bereits vielen bekannte Lesecafé Village Voice. Wer es noch nicht kennt, der findet es in Berlin-Mitte in der Ackerstraße 1A. Es befindet sich in ca. 5 Minuten Geh-Entfernung zu der U-Bahn-Station Rosenthaler Platz.

Und dieses Mal gibt es ja einiges an Gesprächsstoff… Die Geschehnisse rund um die Patientenakten und den ablaufenden Countdown am vergangenen Dienstag. Die Entdeckungen rund um den jungen Omega und seine Freundin Floh. Und welche Geheimnisse wird Die-Zeit-wird-knapp.de wohl noch bereit halten?

Welche Alternate Reality Games laufen darüber hinaus gerade? Und wer spielt wo mit? Welche Live Events werden als nächste besucht? Fragen über Fragen für die es vielleicht am kommenden Dienstag während der Gespräche auch einige Antworten geben wird.

Also komm doch auch vorbei. Wir freuen uns schon drauf.

ARG-Reporter Get-2-Gether im November

Wie ihr unseren Aktuellen Terminen (linke Spalte) bestimmt schon entnommen habt, treffen wir uns am 3. November 2009 zum vorletzten ARGR Get-2-Gether in diesem Jahr. Wer Lust und Zeit hat, kommt um 19 Uhr ins Lesecafé Village Voice in derAckerstraße 1A in Berlin-Mitte.

Als Themen steht zur Zeit ja einiges auf dem Programm: Die Piraten sind wieder unterwegs in Join The Pirates 2. Außerdem geht Harper’s Island am Mittwoch mit einem großen Finale zuende und wir können vorher noch ein letztes Mal über alle möglichen Mörder-Variationen und natürlich die noch übrigen Opfer-Möglichkeiten diskutieren (In dieser letzten Woche verlosen wir unter allen richtigen Opfer-Einsendungen noch einmal ein “Buch ohne Namen” und ein “Akoha”-Deck.) Darüber hinaus gibt es natürlich noch viel Raum für andere Themen. Immerhin steht auch Weihnachten kurz bevor.

Wir sehen uns also Dienstag im Lesecafé Village Voice. Bis dann!

[googlemaps https://www.google.de/maps/ms?msid=216542639999428263879.00043c33b84cc6eb1ce26&msa=0]

Es ist wieder Konferenz- und Festival-Zeit!

 

Nach und nach festigen sich nun zu Beginn des Jahres, auch wenn wir bereits schnellen Schrittes dem Ende des Monats März entgen eilen, die Termine der in diesem Jahr anstehenden Festivals und Konferenzen, die auch für Games Developer wichtig und interessant sind.

Das SXSW (South By South West) Festival

Das SXSW Festival begann bereits am letzten Freitag, 13. März und geht noch bis zum 22. März. Dabei ist es auf drei sich mehr oder weniger überlappende Bereiche aufgeteilt, nämlich Music, Film und Interactive, von denen der letztgenannte Bereich am vergangenen Montag mit einer überdurchschnittlichen Twitter-Berichterstattung der Teilnehmer zuende ging.

Zum SXSW Festival treffen sich Entwickler, Produzenten und kreative Schaffende um über die neuesten Entwicklungen zu informieren und diskutieren und sich gegenseitig darüber auszutauschen. Ausserdem werden im Verlauf der SXSW auch die gleichnamigen SXSW Awards in verschiedenen Kategorien dieser drei Bereiche Verliehen um damit Arbeiten und Projekte aus dem vergangenen Jahr zu ehren.

Die GDC (Games Developer Conference)

Als nächstes folgt nun die GDC, die vom 23. bis 27 März in San Francisco stattfinden wird. Wie der Name schon vermuten lässt richtet sich diese Konferenz an Entwickler, Produzeten und auch allgemein Interessierte von Spielen und Spielewelten in allen Variationen.

Das Programm der Konferenz teilt sich auf verschiedene Tracks auf, wobei eines der selbst ausgeschriebenen Highlights der diesjährigen GDC sich damit befassen wird Möglichkeiten aufzuzeigen, um auch in der derzeit instabilen Wirtschaftslage erfolgreich zu sein (“Ways to Succeed in an Unstable Economy”). Darüber hinaus teilen sich die Sessions auf die folgenden Themenbereiche (Tracks) auf:  Games Design, Production, Business & Management, Programming, Visual Arts und Audio. Natürlich gibt es in jedem dieser Tracks diverse Highlights. So ist z.B. im Bereich Game Design sicher die Session von Media Molecule sehr interessant, den Entwicklern von Little Big Planet. Dabei wird Media Molecule sowohl die schattigen wie auch die sonnigen Seiten der Entwicklung dieses niedlichen Spiels für die PS3 beleuchten.

Das COAP (Come Out & Play) Festival

Das Come Out & Play Festival bringt die Spiele auch in diesem Jahr wieder nach New York und zwar vom 12. bis 14. Juni. Hier trifft man sich um gemeinsam ein oder mehrere Pervasive, Ubiquitous oder Urban Games zu spielen. Die noch nicht festgelegten Spielpläne werden sicher wieder eine bunte Mischung aus aktuellen Entwicklungen und guten “Bekannten” sein, bei der für jeden etwas dabei ist.

In den letzten Jahren wurde ja z.B. gern das von Jane McGonigal und Ian Bogust entworfene, experimentelle Spiel Cruel 2 B Kind gespielt. Wenn Du dabei sein willst und noch eine eigene Idee dafür einreichen willst, dann kannst du das noch bis zum 19. April über das Formular auf der Webseite machen. Für Einreichungen ist lediglich eine handvoll Kriterien zu beachten, die ebenfalls auf der Webseite ausgewiesen sind.

Der ARGFest-o-Con (ARG Festival und Conference)

Im Juli schließt sich dann das vor allem auch von den ARGern schon heiß erwartete ARGFest-o-Con 2009 an. Es findet vom 17. bis 19. Juli im schönen Portland statt. Allerdings sind die Organisatoren noch in den Vorbereitungen und es stehen noch keine Session-Pläne für die Konferenz oder auch Pläne für das Festival bereit. Deshalb ist es am besten, ständig ein Auge auf die Webseite des ARGFest-o-Cons zu haben. Was man aber sicherlich schon jetzt sagen kann ist, dass es auf dem ARGFest-o-Con neben Case Studies und interessanten Sessions zum ARG Development und Community Building auch wieder gute Möglichkeiten zum Austausch mit den Puppetmastern verschiedenster ARGs geben wird.

Die Comic Con

Direkt in der Anschlusswoche findet dann in San Diego die Comic Con statt, nämlich vom 23. bis 26. Juli. Wie der Name bestimmt schon vermuten lässt steht diese Konferenz ganz im Zeichen der allseits beliebten Comics. Interessant dabei ist aber auch, dass Unternehmen das Umfeld der Comic Con gerne dazu nutzen, um ARGs zu starten oder auch ARG-Events während dessen stattfinden zu lassen. Wer also einen Urlaub in San Diego mit einem Besuch der Comic Con koppeln möchte, der darf sicherlich gespannt sein, was im Juli dort so alles passiert.

Wie man sieht gibt s also auch in diesem Jahr genug Möglichkeiten sich auszutauschen oder zu informieren, wobei wir hier nur eine kleine Auswahl an Konferenzen und Festivals vorgestellt haben – aber eine Auswahl die für ARGer und Puppetmaster am interessantesten und wichtigsten ist. Nach Bekanntwerden weiterer wichtiger Veranstaltungen werden wir natürlich auch darüber an dieser Stelle berichten.

Darüber hinaus gibt ja nach wie vor unseren monatlichen Get-Together-Tuesday in Berlin. Im April treffen wir uns dazu am 7. April ab 19.30 Uhr wie immer im Lesecafé Village Voice in der Ackerstraße 1A in Berlin Mitte (auf Google Maps anschauen). Es mehren sich auch Gerüchte, dass schon bald ein Get-Together ausserhalb Berlins stattfinden wird, nämlich in Koblenz. Sobald aus den Gerüchten ein konkreter Termin geworden ist, informieren wir Euch auch darüber.

Ankündigung: ARG-Reporter Get-2-Gether Februar

Am 3. Februar 2009, einen Tag nach dem weltberühmten Murmeltier-Tag, ist es wieder soweit. Wir eröffnen das ARGR-Jahr offiziell mit unserem ersten ARGR Get-Together-Tuesday.

Hast du Lust und Zeit dabei zu sein und mit uns über aktuelle wie vergangene ARGs zu plaudern? Über Rätsel, Events und alles was in den letzten Tagen und Monaten so passiert ist? Dann komm vorbei.

Wir treffen uns zu einer gemütlichen Runde in unserer altbekannten Location, dem Village-Voice in der Ackerstraße in Berlin-Mitte.

Bis bald,
eure ARG Reporter

 

ARG-Reporter Get-2-Gether im August


ARGR Get-Together Tuesdays auf einer größeren Karte anzeigen

Spitzt Eure Bleistifte und markiert Euch am besten heute noch den 5. August 2008 in Eurem Kalender, denn dann findet unser nächster ARGR Get-Together Tuesday statt. Treffpunkt ist wie immer das gemütliche Lese-Cafe Village Voice im Herzen Berlins – in der Ackerstraße 1A. Hier findet ihr auch eine Kartenansicht und könnt Euch auch eine Wegbeschreibung mit Hilfe der Google-Maps anzeigen lassen.

Auch dieses Mal haben wir wieder einige Themen auf dem Plan. So werden wir uns über neuere Entwicklungen bei Aladygma unterhalten, aktuelle Informationen zu Find the Lost Ring austauschen und natürlich auch über die anderen aktuell laufenden ARGs wie Eklipse Global oder Taste A New Life und auch frisch zuende gegangene Alternate Reality Games wie A Slight Summerbreeze unterhalten. Letzteres wurde ja vor kurzem sogar in der Online-Ausgabe der Zeit erwähnt und wahrscheinlich werden wir auch Besuch von den Puppetmastern dieses Grassroots ARGs erhalten. Und dann bringen wir Euch natürlich alle wichtigen Infos direkt aus Boston mit – vom ARGFest-o-Con 2008.

Wir sind gespannt und freuen uns auf Euer zahlreiches erscheinen. Anmelden könnt ihr Euch dazu über das Forum.

 

Ankündigung: ARG-Reporter Get-2-Gether-Tuesday

In etwas mehr als 7 Tagen ist es wieder soweit. Am 3. Juni 2008 steht ein neuer ARGR-Get-Together Tuesday ins Haus.

Wer sich diesen Termin noch nicht im Kalender eingetragen hat, bitte jetzt nachholen 😉 Mitten im Herzen von Berlin  treffen wir uns wie immer im Village Voice auf einen gemütlichen Abend. Dabei können aktuelle Alternate Reality Games besprochen, knifflige Rätsel gelöst und neue Kontakte geknüpft werden. Oder ihr seht endlich mal, wen ihr schon lange im Forum oder Chat kennengelernt habt und könnt Euch einfach mal nach Lust und Laune live und real austauschen.

Einige Anmeldungen sowie die genaue Ortsbeschreibung (inkl. Map) gibt’s ja bereits bei der Ankündigung zum letzten Treffen – beziehungsweise in deren Kommentaren.

 

Ankündigung: ARG-Reporter Get-2-Gether-Tuesday

ARGR Get-Together Tuesdays auf einer größeren Karte anzeigen

Es ist wieder soweit, wir starten eine neue Runde der ARGR-Get-Toghether Tuesdays. Wer mit dabei sein will, der kommt morgen Abend um 19 Uhr zum Village Voice. Je nach Wetterlage kann es sein, dass wir uns von dort noch einmal verlagern, wir werden dann aber auf jeden Fall darauf aufmerksam machen.

Also Treffpunkt um 19 Uhr ist erstmal hier:

Village Voice
in der Ackerstraße 1 A
10115 Berlin

Also, schaut ruhig vorbei, wir beissen nicht 😉